• geboren 1990
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • gebürtige Kielerin
  • seit 2012 wohne ich in Hamburg
  • verheiratet seit Mai 2019
 
 
Und falls Ihr jetzt noch mehr über mich erfahren wollt, hier ein kleines Interview mit mir:
 
 
Was ist typisch Laura?
 
Typisch ich…ich bin ein kleiner Mode Freak und liebe Schuhe 🙂 abgesehen davon bin ich ein sehr
ordentlicher Mensch. Ich mag es, wenn alles aufeinander abgestimmt und schick ist.
 
 
Wie bist du zur Hochzeitsplanung gekommen?
 
Ich hatte total viel Spaß daran meine eigene Hochzeit zu planen und wollte danach unbedingt
auch anderen Brautpaaren zu einer schönen Hochzeit verhelfen. Also meine Kreativität und mein
Organisationstalent beruflich ausleben. Dann habe ich Jeanne kennengelernt. Seitdem begleite ich sie 🙂
 
 
Wenn ich nicht grade esse, schlafe oder arbeite…
 
…bin ich viel bei Instagram und Pinterest am stöbern, was grade Trend ist. Lasse meine kreative
Ader beim Malen aus oder beim umdekorieren der Wohnung. Ansonsten genieße ich die
gemeinsame Zeit mit meinem Mann (oft auf der Couch mit Netflix :P)
 
 
Was deine Freunde über dich sagen?
 
Meine Freunde beschreiben mich als offene, großherzige und ruhige Person, die immer ein offenes Ohr hat. Die aber auch oft genug weiß was sie will.
 
 
Wenn du eine Blume wärst, welche wärst du und warum?
 
Eine wirklich schwere Frage, weil es so viele schöne Blumen gibt, die ich mag. Aber am Ende ist es doch die Rose. Sie ist so vielseitig und bleibt dabei elegant. Außerdem war es die Lieblingsblume meiner Mutter und unser halber Garten war voll von verschiedensten Rosenarten. Wunderschön!
 
 
Hast du einen Lieblingsmoment bei Hochzeiten und wenn ja, welchen?
 
Wenn Braut und Bräutigam sich das erste Mal sehen, ist auf jeden Fall einer meiner Lieblingsmomente. Vor allem bei der Einlauf Zeremonie ist es so schön zu erleben wie glücklich und verliebt das Brautpaar sich anschaut und die Welt um sie für einen Moment vergisst.
 
 
Ohne welche Dinge könntest du nicht leben?
 
Das ist wirklich eine knifflige Frage…er ist zwar kein Ding, aber ein Leben ohne meinen Mann kann ich mir nicht mehr vorstellen. Ich liebe aber auch Schuhe und mein Auto zu sehr, um dauerhaft darauf verzichten zu können 🙂 ich glaube, das liegt an den Dorfkindgenen…man hat zuerst ein
Auto bevor man die erste eigene Wohnung hat.
 
 
Diese Dinge möchte ich auf jeden Fall in meinem Leben gemacht haben…
 
…mir noch etwas mehr von der Welt ansehen, z.B. Hawaii, um die Kultur, Land und Leute kennenzulernen. Ich würde total gerne mal selber fliegen und auf jeden Fall irgendwann Mama werden.
 
 
Deine größte Jugendsünde war, dass…
 
…dass ich nicht genug ausprobiert habe.
 
 
Im Urlaub fahre ich…
 
…am liebsten ans Meer und in die USA – vor allem New York, wo ich auch meinen Antrag bekam 🙂
 
 
Was bringst dich am meisten zum lachen?
Ich muss gesteh ich bin ein sehr schadenfroher Mensch…meine heftigsten Lachflashs hatte ich nachdem jemandem etwas peinlich, witziges passiert ist und das hält sich bis heute 😀
 
 
Dein erstes Konzert…
 
Mein erstes Konzert war von Britney Spears…ich war 13 und zusammen mit meiner Schwester dort. Sie hat mir die Tickets zum Geburtstag geschenkt. Ich war ein Riesen Fan von ihr 🙂
 
 
Als was würdest du gerne wiedergeborene werden?
 
Elefant oder tatsächlich nochmal als Mensch
 
 
 

Kontakt: laura@jeannewalkowiak.de